//

Sardinien Westen – Oristano: Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus auf Sardinien

Sardinien - Osten, Ferienwohnung-Suche eingrenzen Anzahl Objekte: 1

Objekt-Nr: 956640

Ferienwohnung für 6 Personen in Sardinien Westen – Oristano, : Ferienwohnung für 6 Personen in Oristano, Sardinien (Golf von Oristano)
3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, Waschmaschine, Sandstrand ca. 150 m mehr...
Miet-Preis pro Woche ab €

Urlaub in Oristano auf Sardinien

Strände, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels

Natur und Landschaft: Oristanese

Karte von Bosa Nördlich der Costa Verde liegt das Gebiet um die Stadt Oristano. Es handelt sich um ein flaches Gebiet, das im letzten Jahrhundert trockengelegt wurde. Nur im südlichen Teil erheben sich die Hügel des Campidano, wo die großen Dörfer von Handwerk und Landwirtschaft leben. Hier ist die Landschaft von Orangen- und Olivenbäumen und Weinfeldern geprägt, die die Basis für den lokalen Wein, den Vernaccia, bilden. Die Geographie der Region ist vor allem geprägt durch die große Bucht, den Golf von Oristano, der sich in einem Halbkreis weit in das Landesinnere von Sardinien erstreckt. Besonders schön ist der regionale Naturpark S’ena Arrubia und die Lagune von Marceddì. Hier haben viele Vögel, darunter Flamingos, Kormorane und Reiher, ihr Zuhause.

Die schönsten Strände


Cirras
Strandspaziergänger und Reiter werden hier voll auf ihre Kosten kommen: Hier lässt es sich wunderbar an der Wasserlinie entlang schlendern oder galoppieren. Santa Giusta, das Örtchen zu dem der Strand gehört, ist eine typisch sardische Gemeinde. Ihre romanische Kirche ist über die Jahrhunderte hinweg vollständig erhalten geblieben. Am Strand werden sich hier vor allem Ihre Kinder freuen: Ganz flach steigt der Meeresgrund hier zum Ufer an und der Strand ist breit und weitläufig. Raus auf das Meer geht es hier entweder per Tretboot oder bei besten Windverhältnissen mit dem Surfbrett.

Marina die Arborea
Einfach ein Traum: Eine große helle Sandfläche aus feinen Körnchen, das ganze umgeben von einem dichten Pinienwald. Die kleine Stadt Arborea wurde in einem trockengelegten Sumpfgebiet gegründet, daher gibt es an der Küste auch viele kleine Strandseen, bei denen die heimischen Vögel ihre Nester bauen. Der Strand ist 6 km lang. Auch Hotels, Campingplätze, Bars und Restaurants haben sich hier angesiedelt. Ganz in der Nähe finden Sie Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Hotels, so dass der Ausflug zum Strand zu einem Katzensprung wird.

Marina die Torre Grande
Der Turm Sa turri manna, der höchste aller spanischen Türme, die an der sardischen Küste erbaut wurden, gab dem Strand einst seinen Namen. Heute, wenn man an der ruhigen und palmengesäumten Strandpromenade entlang geht, kann man sich fast nicht mehr vorstellen, dass die Türme vor den zahlreichen Piratenüberfällen schützen sollten. Der goldfarbenen Strand ist von den Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Hotels aus gut zu erreichen und bietet seinen Besuchern zahlreiche Annehmlichkeiten: Wohnmobile finden auf dem großen Parkplatz ihr Plätzchen, in unmittelbarer Nähe gibt es Hotels und Campingplätze, Restaurants und Bars sorgen für das leibliche Wohl und Sonnenschirme, Tretboote und Liegestühle machen die erholsamen Strandstunden perfekt.

Nördlich vom Golf von Oristano liegt die Halbinsel des Sinis. Hier gibt es weitere sehr schöne Strände zu entdecken. Nehmen Sie sich doch einen Mietwagen und erkunden Sie die Küste in Richtung Norden oder Süden – oft findet man auch so kleine und versteckte Strände, wo Sie einen ganzen Nachmittag am Strand verbringen können, ohne einem anderen Menschen zu begegnen.

Kultur und Veranstaltungen


Das Pferderennen der Sartiglia in Oristano
Wer seinen Urlaub in den letzten Karnevalstagen in der Nähe von Oristano in einem der Ferienhäuser, Ferienwohnungen oder Hotels verbringt, der sollte auf jeden Fall diese Feierlichkeiten besuchen. Zum ersten Mal fanden die Pferderennen im Jahr 1350 statt: Damals heiratete der herrschende Mariano II. Über einem Reitkurs hängt ein Stern, der von den Reitern in vollem Galopp mit dem Schwert aufgespießt werden muss. Ist der waghalsige Ritt von Erfolg gekrönt, können sich die Einheimisch auf eine gute Jahresernte einstellen.

Binsenboote in der Lagune von Santa Giusta
Ende Juli oder Anfang August steigt das legendäre Rennen der Binsenboote in Santa Giusta. Die traditionellen Boote, deren Geschichte bis in die Phönizierzeit zurück geht, sind aus Schilfrohr und Sumpfbinsen gebaut. Die Ruderer müssen hier einiges an Geschick aufbringen, um das Boot schnell und ohne großes Schwanken fortzubewegen. Das Rennen beginnt erst abends in der Dämmerung.

Sehenswürdigkeiten und Museen


Teppiche in Samugheo
Das Dorf Samugheo im oristanesischen Campidano ist für seine Herstellung von Teppichen und Wandteppichen berühmt. Erfahren Sie mehr über die Herstellung und die Materialien dieses kostbaren Raumschmucks.

Die Burg von Medusa
Auf einer steilen Felsspitze erhebt sich die Burg von Medusa. Vermutlich war sie früher dazu bestimmt, den Zugangsweg zur Barbagia zu kontrollieren. Allein ihr Anblick versetzt Sie sofort in die sardische Geschichte zurück.

Museum für Archäologie in Oristano
Das Antiquarium Arborense verfügt über die größte Privatsammlung an archäologischen Fundstücken in Sardinien. Anhand der Ausstellungsstücke kann man die Geschichte des Gebiets um Oristano direkt nachverfolgen. Zu den prächtigsten Exponaten zählt ein Becher, auf dem Herakles im Kampf gegen den kretischen Stier zu sehen ist. Das perfekte Museum für Archäologie- und Geschichtsfreunde!

Heimatkunde im Museum von Peppetto Pau
In einem schönen Herrenhaus mit Innenhof kann man sich unter anderem zu den Themen Natur, Tradition und Musik informieren. Sie können auch an Führungen teilnehmen oder den Museumsworkshop besuchen. Wer sich für sardische Kultur und Tradition interessiert, der ist hier genau richtig.


 

 

Bildergalerie Oristano:

Für die Großansicht bitte anklicken


Bilder folgen demnächst...

 

Kontakt          Impressum