Die Westküste von Sardinien
Urlaub an der Westküste von Sardinien: Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels

Viele verbinden bei dem Gedanken an die Westküste von Sardinien felsige Ufer und Buchten, oder langweiligen Urlaub. Das stimmt aber so nicht. In der Region um Oristano kann man viele verschiedene Strände erleben. Sandstrand findet man an vielen Stellen z.B. Is Arenas, Mandriola, Sa Rocca Tunda, der Sinis-Halbinsel oder bei Tharros. Erleben Sie die herrlichen Quarzkiesstrände Is Arutas und Mare Ermi, die unter Naturschutz stehen. Felsküsten gibt es in der Region natürlich auch, aber die sind meistens durch kleine Sandbuchten unterbrochen.

Weiter im Süden gibt es die wunderschöne Costa Verde. Im Norden bis Bosa gibt es auch noch einige sehr schöne Sandstrände. Nur zwischen Alghero und Bosa findet man wenig Sandstrand und auch nur wenig Umtrieb.
Dafür ist aber die Küstenstraße zwischen Bosa und Alghero mit atemberaubenden Ausblicken auf die Steilküste ein absolutes Highlight.
Weiter im Nord-Westen von Sardinien bei Alghero findet man den 3km langen, weißen, familienfreundlichen Hausstrand mit dem türkisgrünen Meer. Eine schmale Dünenlandschaft mit schattigen Pinien trennt das Meer vom Hinterland ab.



Im Südwesten von Sardinien, 11 km südlich von Arbus liegt die Costa Verde, eine endlos weiße Dünenlandschaft. Ganzjährig starker Mistralwind hat Europas größte Wanderdüne an der "Costa Verde" aufgeweht. Auf rund 3 qkm Fläche, erheben bis zu 60 Meter hohe Berge aus feinem ockerfarbenen Quarzsand. Die 9 km Strand sind für jeden Urlauber und vor allem dessen Kinder ein Traum.

Über folgende Strände/Orte im Westen der Insel können Sie sich hier ausführlich informieren:

  1. Westsardinien
  2. Costa Verde




























Kontakt          Impressum