Sardinien – Norden – Die Inseln La Maddalena und Nordsardinien – Costa Par: Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus

Sardinien - Osten, Ferienwohnung-Suche eingrenzen
94 weitere Ferien-Unterkünfte in der Region Sardinien – Norden – Die Inseln La Maddalena und Nordsardinien – Costa Par

Costa Paradiso – gigantisches Farbspiel am Strand auf Sardinien

Urlaub in Nordsardinien: Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Sardinien

Bewertung zum Strand von Costa Paradiso:

  • Karte von Costa ParadisoStrände zwischen traumhaften Felsformationen
  • Wunderschöne Wasserfarben
  • Ideal und perfekt zum Schnorcheln
  • Für Kinder nur bedingt geeignet
  • Einige Ferienhaussiedlungen und Hotels
  • Costa Paradiso ist im Sommer stark besucht

Der Ferienort Costa Paradiso liegt an der gleichnamigen Küste im Nordwesten der Insel Sardinien. Die beiden Nachbarorte Castelsardo und Santa Teresa Gallura liegen nur etwa 30 Minuten, die Stadt Olbia nur 30 Kilometer entfernt.

Von den verschiedenen Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen haben Sie einen tollen Ausblick über das Meer und die gesamte Küste, da sie terrassenförmig in den Berghang gebaut wurden. Costa Paradiso bietet Ihnen eine sehr gute Infrastruktur. Hier finden Sie verschiedenen Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Costa Paradiso liegt wunderschön in die Landschaft eingebettet und bietet Ihnen verschiedene Sehenswürdigkeiten.



 

 

Sehenswürdigkeiten

Sardinien: Felsen der Costa Paradiso

Typische Felsen der Costa Paradiso

In und um Costa Paradiso befinden sich verschiedene Sehenswürdigkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Besichtigen Sie unbedingt die Kirche San Simplicio, die Kirche zum Apostel Paulus sowie das römische Aquädukt Sa Rughitulla. Das Aquädukt stammt aus dem 1. oder 2. Jahrhundert n.Chr. und versorgte die heutige Provinz Olbia-Tempio mit dem Wasser der Quellen von Cabu Abbas. Besonders schön sind auch die Villa Romana und die vorgelagerte Insel Tavolara. Die einzigartige Granitküste selbst ist bereits eine Sehenswürdigkeit. Die schroffen Felsen können Sie bereits von weitem sehen und bestaunen.

Von Ihrem Hotels, Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung aus können Sie auch das nahe gelegene Santa Teresa Gallura besuchen. Dort können Sie zu Fuß, mit dem Auto oder per Fahrrad den Berg Monte Canu besteigen oder in der Nähe der Kirche „la tomba del gigande“, das berühmte Grab des Riesen besuchen. Auch der Trachytfelsen in Form eines Elefanten, der sich in der Nähe des Ortes Castelsardo befinden, ist nicht weit entfernt.



 

Strände

An der Costa Paradiso warten auf Sie herrliche Strände zwischen traumhaften Felsformationen. Die Felsen bilden viele kleine Badebuchten, in denen Sie ein gigantisches Farbspiel zwischen dem klar in wunderschönen Farben strahlenden Meer, den granitroten Felsen und dem schneeweißen Sand bewundern können. Für Freunde des Schnorchelns ist die Unterwasserwelt hier ein wahres Paradies. Es wird jedoch empfohlen, diesen Strand im Frühling oder im Herbst zu besuchen, da er in der Hochsaison leider nicht selten sehr gut besucht ist. Im Sommer können Sie auf das nördlich gelegene Badesi ausweichen, dort finden Sie zu jeder Jahreszeit ruhige, nicht überfüllte Strände.

Verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub in einem Hotel, einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Costa Paradiso auf der Insel Sardinien und entspannen Sie sich so richtig in Italien.
 

 

Bildergalerie Costa Paradiso:

Für die Großansicht bitte anklicken

Kontakt          Impressum